Home
Poesie
Lebenslauf
Publikationen
Schriftenverzeichnis Rezensionen Kontakt

Lebenslauf

 

Sprengler-Ruppenthal, Anneliese, Dr. theol. Universitätsprofessorin a. D.

 

Geboren 13. 09. 1923 in Hamburg-Altona,

Gestorben 21. 03. 2016 in Hamburg,

Vater: Dipl. Ing. Karl Ruppenthal,

Mutter: Helene, geb. Jebens.

 

Gymnasium Klosterschule Hamburg, 1943-1945 Studium der Medizin Hamburg und Göttingen, 1945-1950 Studium der Theologie Göttingen.

 

Promotion 1950, 1951-1965 Wiss. Mitarbeiterin im Kirchenrechtlichen Institut der EKD, 1965 Habilitation, 1970 Professorin für Kirchengeschichte und Kirchliche Rechtsgeschichte Universität Göttingen, zunächst außerplanmäßig, 1978 vollbeamtete Universitätsprofessorin (C3), 1985 emeritiert, 1988-1996 Gastprofessorin Universität Hamburg, Editorin der Evangelischen Kirchenordnungen des 16. Jh.s, Niedersachsen 1955-1994 (bes. Bd. VII, 1 u. VII, 2 1963 und 1980 außerwelfische Lande).

Mitglied der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen.

Mitglied des Vereins für Reformationsgeschichte.

Home Poesie Lebenslauf Publikationen Schriftenverzeichnis Rezensionen Kontakt